Galerie  |  Downloads ES | EN | DE
Reducir riesgos en almacenes, prácticas necesarias

Reduzieren Sie Risiken in Lagern. Notwendige Praktiken

¡Comparte! Share! Teilen!

Mit dem Ziel, Risiken in Lagern zu reduzieren, werden immer anspruchsvollere Anforderungen an den Betrieb gestellt, mit der Notwendigkeit, die Effizienz der eingesetzten Ressourcen zu steigern, wie z. B. den für die Lagerung von Waren vorgesehenen Raum und die verwendeten Umschlaggeräte.

Lager sind Arbeitsplätze, an denen feste Geräte wie industrielle Metallregale, die viel Last und Gewicht in der Höhe lagern, und mobile Geräte wie Arbeiter und Wartungsgeräte ständig nebeneinander existieren.

Grundlegende Anforderungen zur Reduzierung von Risiken in Lagern

Unsere Industrielager müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllen, um Risiken zu reduzieren:

  • Lager müssen über eine angemessene Beleuchtung und Belüftung verfügen.
  • Sie müssen ordnungsgemäß gekennzeichnet sein und leichten Zugang zu Feuerlöschern haben.
  • Notausgänge müssen frei von Hindernissen und ordnungsgemäß gekennzeichnet sein.
  • Die Gänge, die sich zwischen den Metallregalen bilden, müssen breit genug sein, um den Transport und das Handling der Waren so weit wie möglich zu erleichtern.
  • Sie müssen ausschließliche Wege für den Personenverkehr haben.
  • Sie müssen das Überqueren von Gängen reduzieren, um mögliche Kreuzungen zu vermeiden.

Es sollte jedoch betont werden, dass diese Anforderungen allein nicht bedeuten, dass unsere Lager absolut sicher sind.

Um die möglicherweise auftretenden Risiken zu bewältigen, müssen Unternehmen eine angemessene Planung haben und dürfen nicht in den Fehler verfallen, dass die Arbeitnehmer selbst diejenigen sind, die die möglichen inhärenten Risiken „einschätzen“.

Notwendige Praktiken zur Reduzierung von Risiken in Lagern

Nachfolgend listen wir eine Reihe von unbedingt notwendigen Praktiken auf, um die Sicherheit unserer Industrieregale, unserer Lager und der darin arbeitenden Menschen zu gewährleisten:

  • Schulung des Personals: sowohl für das Fahren und Bedienen von Gabelstaplern als auch für den sachgerechten Umgang mit Regalen und Lagersystemen. Erklären und sensibilisieren Sie die bestehenden Risiken bei der Führung von Arbeitsteams in einem Lager.
  • Kontrolle, Verwaltung und Meldung von Schäden an den Regalen: Festlegung interner Verfahren für die regelmäßige Kontrolle der Regale. Bewahren Sie einen schriftlichen Bericht darüber auf.
  • Zählen und wenden Sie Aktionsprotokolle basierend auf dem identifizierten Schaden an. Behebung des festgestellten Schadens.
  • Durchführung jährlicher externer Regalprüfungen, ITE.
  • Lagerdesign und -planung: erforderliche Räume, Beleuchtung und Belüftung, Sicherheitsabgrenzungen.
  • Markierung von Fußgängerzonen (Bereiche für den Durchgang von Maschinen und Personen abgrenzen).
  • Design von Regalen und Regalkomponenten: Anpassung des Designs an die Bedürfnisse des Lagers, Bereitstellung von Sicherheitselementen, Einhaltung der in den Normen festgelegten Toleranzen usw.

Die häufigsten Risiken in Lagern

Einige der häufigsten Risiken, die in Lagern auftreten, stehen in direktem Zusammenhang mit:

  1. Die Eigenschaften der zu lagernden Produkte, also Art, Größe, Gewicht usw.
  2. Die Art und Weise, wie diese Produkte gehandhabt werden: manuelle oder automatisierte Handhabung.
  3. Die Eigenschaften des Lagers: innen oder außen, Art der Regale usw.
  4. So einfache Faktoren wie Ordnung oder Sauberkeit, der richtige Umgang mit Waren und deren Lagerung sind von großer Bedeutung, wenn es darum geht, Unfälle in Lagern zu vermeiden.

Diese Faktoren sind wichtiger, wenn gefährliche Stoffe gelagert werden, da jede Art von Unfall schreckliche Folgen für die körperliche Unversehrtheit der Arbeiter haben kann.

Andererseits müssen die Arbeitnehmer, die ihre Arbeitsfunktion in den Lagern ausüben, die festgelegten Präventionsmaßnahmen maximal einhalten und respektieren.

Jede Art von Fehler in einer Industriehalle kann zu einem schweren Unfall führen, wie zum Beispiel das Überfahren von Lastwagen oder das Einstürzen eines mechanischen Regals.

Ohne Zweifel kann die Reduzierung der Risiken in Lagern durch eine angemessene Planung der darin durchgeführten Betriebsprozesse sowie durch eine angemessene Schulung und Information der Arbeitnehmer für die Ausführung ihrer Aufgaben erreicht werden.

¡Comparte! Share! Teilen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top